Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Viele Fragezeichen hinter Syrien-Dialog in Sotschi
Extra Viele Fragezeichen hinter Syrien-Dialog in Sotschi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 27.01.2018
Wien

Die Vereinten Nationen und die syrische Opposition haben noch nicht entschieden, ob sie an dem von Russland initiierten Syrien-Dialog nächste Woche in Sotschi teilnehmen. Er werde UN-Generalsekretär Antonio Guterres über die Ergebnisse der zweitägigen Syrien-Gespräche in Wien unterrichten, sagte UN-Sondergesandter Staffan de Mistura. „Dann liegt es an ihm zu entscheiden, was unsere Antwort auf die Einladung nach Sotschi sein wird“, sagte Mistura weiter. Die Opposition will heute erklären, ob sie nach Sotschi zum „Kongress der Völker Syriens“ fährt.

dpa

Mehr zum Thema

Ungeachtet der jüngsten Gefechte in Syrien versuchen die Vereinten Nationen in Wien erneut, die Bürgerkriegsparteien wenigstens zu kleinen Schritten Richtung Frieden zu bewegen.

25.02.2018

Wenige Tage vor dem Syrien-Kongress im südrussischen Badeort Sotschi dämpft die Moskauer Führung die Erwartungen.

25.02.2018

Die syrische Regierung und die Opposition haben sich bei Gesprächen in Wien über eine Friedenslösung für das Bürgerkriegsland auf eine lokale Waffenruhe geeinigt.

26.01.2018