Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Vier tote Menschen in Flüchtlingsboot in der Ägäis entdeckt

Athen Vier tote Menschen in Flüchtlingsboot in der Ägäis entdeckt

Die griechische Küstenwache hat vier tote Flüchtlinge in einem Boot in der Nordägäis entdeckt.

Athen. Die griechische Küstenwache hat vier tote Flüchtlinge in einem Boot in der Nordägäis entdeckt. Weitere 15 Menschen wurden gerettet und in ein Krankenhaus der Hafenstadt Kavala gebracht, berichtete das Staatsradio unter Berufung auf die Behörden. Die Migranten hatten zuvor ein Notsignal gesendet. Die Besatzung eines Bootes der Küstenwache habe die Flüchtlinge vor der Insel Thasos entdeckt und die Überlebenden in Sicherheit gebracht. Gerichtsmediziner sollen nun klären, warum die Migranten im Flüchtlingsboot starben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abgelehnte Asylbewerber

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner fordert eine finanzielle Bestrafung von Bundesländern, die ihr Soll an Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nicht erfüllen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr