Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

La Paz Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

Der stellvertretende Innenminister Boliviens ist bei Protesten von Bergarbeitern getötet worden.

La Paz. Der stellvertretende Innenminister Boliviens ist bei Protesten von Bergarbeitern getötet worden. Der Vizeminister Rodolfo Illanes sei in Panduro, 165 Kilometer südöstlich von La Paz totgeschlagen worden, erklärte Innenminister Carlos Romero. Der 55-jährige Funktionär habe sich zu einer Landstraßenblockade der Bergarbeiter begeben, um einen Dialog einzuleiten. Dabei sei er von den Demonstranten als Geisel festgehalten worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Belastung der Wasserstraße durch den Autoverkehr ist teilweise unerträglich.

Die Kundgebung vor dem Rathaus findet während der Verleihung des Titels Staatlich anerkannter Erholungsort an Stralsund statt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr