Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Von der Leyen in Mali - Gefährlichste Bundeswehrmission in Afrika
Extra Von der Leyen in Mali - Gefährlichste Bundeswehrmission in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 04.04.2016
Anzeige
Bamako

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Besuch in Mali eingetroffen, dem gefährlichsten Einsatzgebiet der Bundeswehr in Afrika. Sie landete in der Hauptstadt Bamako, wo zunächst Gespräche mit der Regierung eines der ärmsten Länder der Welt geplant sind. Die CDU-Politikern wird aber auch die mehr als 400 deutschen Soldaten besuchen, die zur Lösung des Konflikts zwischen Regierung und Rebellen - darunter islamistische Terrorgruppen - beitragen sollen.

dpa

Mehr zum Thema

Syrische Regimetruppen haben ein Massengrab in der kürzlich aus den Händen des IS befreiten historischen Oasenstadt Palmyra entdeckt.

03.04.2016

Seit Jahrzehnten beharken sich Argentinien und Großbritannien in einem Territorialstreit um die Falklandinseln. Am Jahrestag des Kriegsbeginns erhebt Staatschef Macri erneut Anspruch auf die Inseln. Dabei hatte London nach dessen Wahl auf moderatere Töne gehofft.

03.04.2016

Die Alawiten sind im Regime des syrischen Machthabers Baschar al-Assad die einflussreichste Religionsgruppe. Nun distanzieren sich einflussreiche Vertreter seiner Machtbasis in einer Erklärung von dem Präsidenten.

04.04.2016
Anzeige