Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Von der Leyen rechnet mit weiteren Vorfällen in der Truppe

Berlin Von der Leyen rechnet mit weiteren Vorfällen in der Truppe

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen geht davon aus, dass nach den Enthüllungen über den terrorverdächtigen Offizier Franco A.

Berlin. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen geht davon aus, dass nach den Enthüllungen über den terrorverdächtigen Offizier Franco A. weitere rechtsextreme Vorfälle in der Bundeswehr ans Tageslicht kommen werden. „Wir müssen uns darauf einstellen, das ist meine tiefe Überzeugung, dass das, was wir bisher wissen, nicht alles ist, sondern dass sich dort noch mehr zeigen wird“, sagte die CDU-Politikerin in den ARD-„Tagesthemen“. Noch sei unklar, ob tatsächlich Anschläge geplant worden seien. „Das wissen wir noch nicht. Das kann man nicht ausschließen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fall Denis Cuspert
Der damalige Rapper Deso Dogg, mit bürgerlichem Namen Denis Cuspert, posiert im Juni 2005 in Berlin.

Eine auf den deutschen Dschihadisten Denis Cuspert angesetzte FBI-Agentin soll sich einem CNN-Bericht zufolge in den Mann verliebt und ihn in Syrien geheiratet haben.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr