Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Von der Leyen unter Druck - Reformen angekündigt

Berlin Von der Leyen unter Druck - Reformen angekündigt

Wegen der Affäre um den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen grundlegende Veränderungen in der Bundeswehr angekündigt.

Berlin. Wegen der Affäre um den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen grundlegende Veränderungen in der Bundeswehr angekündigt. Die aktuelle Aufklärung des Falls sei das Wichtigste, sagte sie vor einer Sitzung des Verteidigungsausschusses. Dem Ausschuss wolle sie aber auch berichten, dass es außerdem noch einen breiten Prozess in der Bundeswehr gebe. Dabei gehe es um die innere Führung und die politische Bildung von Soldaten. Nach Ansicht von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann muss von der Leyen für die Affäre die Verantwortung übernehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fall Franco A.
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen spricht vor Beginn der Sondersitzung des Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestag. Die Parlamentarier befragen die Ministerin in der Affäre um mutmaßliche Rechtsterroristen in der Bundeswehr.

Die Affäre um den mutmaßlich rechtsextremen Offizier Franco A. nimmt immer größere Ausmaße an. Mittlerweile deutet vieles auf eine Terrorzelle in der Truppe hin. Ministerin von der Leyen steht ein ungemütlicher Auftritt bevor.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr