Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Wahl in Österreich beendet - Warten auf Hochrechnung
Extra Wahl in Österreich beendet - Warten auf Hochrechnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 15.10.2017
Anzeige
Wien

In Österreich ist die Parlamentswahl beendet. Um 17 Uhr schlossen die letzten Wahllokale. Eine erste Hochrechnung soll bis 17.15 Uhr vorliegen. 6,4 Millionen Stimmberechtigte waren aufgerufen, eine der 16 Parteien und deren Kandidaten zu wählen. Bis zuletzt galt der Spitzenkandidat der konservativen ÖVP, der 31-jährige Sebastian Kurz, als Favorit. Mit besonderer Spannung wird auch das Abschneiden der Sozialdemokraten und der rechten FPÖ erwartet. Laut Umfragen kämpfen beide Parteien Kopf-an-Kopf um Platz zwei.

dpa

Mehr zum Thema

Fünf Monate nach dem Bruch der rot-schwarzen Koalition wählen die Österreicher vorzeitig ein neues Parlament. 6,4 Millionen Stimmberechtigte sind am 15.

13.10.2017

So nah und doch so fern: Österreicher und Deutsche haben sehr ähnliche demokratische Strukturen.

15.10.2017

Es könnte so einfach sein: Zwei äußerst befähigte Politiker wie Christian Kern (SPÖ) und Sebastian Kurz (ÖVP) arbeiten zusammen statt gegeneinander.

15.10.2017
Anzeige