Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Wahl ohne Sieger: Enges Rennen um Präsidentenamt in Österreich

Wien Wahl ohne Sieger: Enges Rennen um Präsidentenamt in Österreich

Bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich gibt es wegen eines praktischen Gleichstands zunächst keinen Sieger.

Wien. Bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich gibt es wegen eines praktischen Gleichstands zunächst keinen Sieger. Nach Hochrechnungen vom Abend kamen der Kandidat der rechtspopulistischen FPÖ, Norbert Hofer, und sein Konkurrent Alexander Van der Bellen auf je genau 50 Prozent der Stimmen. Wer das „Herzschlag-Final“ gewinnt, entscheidet sich erst morgen nach Auszählung von voraussichtlich 700 000 bis 800 000 Briefwahlstimmen. Insgesamt waren 6,4 Millionen Österreicher zur Wahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,8 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wien

Österreich steht vor einer spannenden Wahl. Wird ein Politiker aus den Reihen der rechten FPÖ neuer Präsident? Das Ergebnis könnte erst am Montag feststehen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr