Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Welle des Mitgefühls: Flüchtlingsbaby erreicht Italien ohne Eltern

Welle des Mitgefühls: Flüchtlingsbaby erreicht Italien ohne Eltern

Rom (dpa) - Ein neun Monate altes Flüchtlingsbaby ist ohne Eltern auf der italienischen Insel Lampedusa angekommen.

Rom (dpa) - Ein neun Monate altes Flüchtlingsbaby ist ohne Eltern auf der italienischen Insel Lampedusa angekommen. Die Mutter des aus dem Krisenland Mali stammenden Mädchens sei auf der Überfahrt gestorben, berichtete die Zeitung „La Stampa“. Jetzt ist landesweit eine wahre Welle der Solidarität entbrannt - zahlreiche Familien möchten die kleine „Favour“ adoptieren. Auch der Arzt der Insel, Pietro Bartòlo, ist bereit, das Mädchen in Pflege zu nehmen und hat einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Kleine sei ein wenig unterkühlt und dehydriert gewesen, aber sonst gehe es ihr gut, sagte der Arzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul

Für Präsident Erdogan kommt eine Reform der Anti-Terror-Gesetze derzeit nicht in Frage. Merkel macht in Istanbul deutlich, dass damit auch der Termin für die EU-Visafreiheit Makulatur ist.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr