Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Weniger Syrer bemühen sich um Familiennachzug
Extra Weniger Syrer bemühen sich um Familiennachzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 01.02.2018
Anzeige
Berlin

Die Zahl der Syrer, die sich um Familiennachzug zu Angehörigen in Deutschland bemühen, ist zuletzt leicht zurückgegangen. Mit Stand 24. Januar lagen an den deutschen Auslandsvertretungen in der Region rund um Syrien 45 516 Terminanfragen für die Beantragung solcher Visa vor. Das geht aus Zahlen des Auswärtigen Amts hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Ende November 2017 waren es noch etwa 1000 mehr gewesen.

dpa

Mehr zum Thema

Gleich am Anfang der Gespräche geht es nochmals um Migration und Familiennachzug. Können Union und SPD ihre Streitpunkte ausräumen - und auch noch die SPD-Basis überzeugen? Viel Zeit bleibt nicht.

28.02.2018

Die erste große Einigung bei den Koalitionsverhandlungen - noch dazu beim aufgeheizten Thema Familiennachzug. Aber ein Happy End ist damit noch lange nicht in Sicht. Und SPD-Chef Schulz muss nun erst mal Überzeugungsarbeit leisten.

28.02.2018

In der SPD brechen nach einer Verständigung beim Thema Migration Differenzen auf. Am Abend werden am Rande der Koalitionsverhandlungen dann Fortschritte in der Pflege verkündet. Der Weg zu einer neuen GroKo ist noch lang.

31.01.2018
Anzeige