Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Weniger islamfeindliche Straftaten seit Jahresbeginn

Berlin Weniger islamfeindliche Straftaten seit Jahresbeginn

Die Zahl der Anschläge auf Moscheen und Übergriffe auf Muslime ist im ersten Halbjahr 2016 laut Bundesregierung im Vergleich zu den sechs Monaten davor gesunken.

Berlin. Die Zahl der Anschläge auf Moscheen und Übergriffe auf Muslime ist im ersten Halbjahr 2016 laut Bundesregierung im Vergleich zu den sechs Monaten davor gesunken. Polizei und Verfassungsschutz zählten 2016 bundesweit insgesamt 29 islamfeindliche Anschläge. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, aus der die „Rheinische Post“ zitiert. Im zweiten Halbjahr 2015 seien es noch 44 Vorfälle gewesen. Unverändert hoch sei aber die Anzahl islamfeindlicher Proteste.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Mehr als eine Woche liegt der Amoklauf von München zurück, der Schock weicht langsam, doch die Trauer ist noch immer da. Sie kennt keine Grenzen der Nationen oder Religionen, wie bei einem ökumenischen Gottesdienst klar wird. Ein Appell an Allah bewegt besonders.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr