Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Wikileaks veröffentlicht Untersuchungsausschuss-Dokumente
Extra Wikileaks veröffentlicht Untersuchungsausschuss-Dokumente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 01.12.2016
Anzeige
Berlin

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat geheime Informationen aus dem NSA-Untersuchungsausschuss veröffentlicht. Die insgesamt 2420 Dokumente kämen aus verschiedenen Bundesbehörden, darunter Bundesnachrichtendienst, Bundesamt für Verfassungsschutz und Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, teilte Wikileaks im Internet mit. Unter den Dokumenten soll es demnach Beweise geben, die die Zusammenarbeit zwischen der amerikanischen NSA und dem BND belegen.

dpa

Mehr zum Thema

Der neue Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Bruno Kahl, hat vor dem Wahljahr 2017 vor Daten-Hacks und Desinformations-Kampagnen gewarnt, die aus Russland gesteuert würden.

29.11.2016

Deutschland darf sich nach Einschätzung von Google-Europachef Matt Brittin als führende Wirtschaftsnation nicht zu sehr auf dem Erreichten ausruhen.

29.11.2016

Eigentlich sollte der Mann die islamistische Szene durchleuchten - doch der neue Mitarbeiter war wohl selbst Islamist. Im Chat geriet er an den Falschen - einen V-Mann des Verfassungsschutzes.

30.11.2016
Anzeige