Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Wirtschaft warnt vor Eindämmung befristeter Jobs
Extra Wirtschaft warnt vor Eindämmung befristeter Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 26.01.2018
Anzeige
Berlin

Spitzenverbände der Wirtschaft haben kurz vor Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD vor einer Eindämmung befristeter Jobs gewarnt. „Befristete Arbeitsverhältnisse sind ein unverzichtbarer Jobmotor“, sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer der dpa. Die angedachte Beschränkung von befristeten Arbeitsverträgen würde Beschäftigungschancen mindern. Der Präsident des Zentralverband des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, sagte der dpa: Gerade kleine Betriebe bräuchten ein ausreichendes Maß an Flexibilität.

dpa

Mehr zum Thema

Verhandeln bis es quietscht - Andrea Nahles sagt, was nach dem Ja des SPD-Parteitags in den Koalitionsverhandlungen ansteht. Die SPD will mehr, als die Sondierungen gebracht haben. Streit programmiert?

21.02.2018

Nach der knappen Zustimmung der Sozialdemokraten wollen SPD und Union rasch Koalitionsverhandlungen aufnehmen.

22.02.2018

Die Union macht Tempo. An Karneval sollen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein. In der „fünften Jahreszeit“ will wohl niemand verhandeln. Ob die Bürger das alles noch verstehen?

25.02.2018
Anzeige