Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Witwe von getötetem Soldaten: Trumps Anruf hat mich verletzt
Extra Witwe von getötetem Soldaten: Trumps Anruf hat mich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 23.10.2017
Washington

Die Witwe eines im Niger getöteten US-Soldaten hat Präsident Donald Trump beschuldigt, sich ihr gegenüber respektlos verhalten zu haben. Trump hatte die 24-jährige Myeshia Johnson in der vergangenen Woche angerufen, als sie gerade auf dem Weg zum Flughafen war, um den Sarg mit der Leiches ihres Mannes in Empfang zu nehmen. Der Präsident habe während des Telefonats Schwierigkeiten gehabt, sich an den Namen ihres Mannes zu erinnern, sagte Johnson dem Sender ABC. Trump wies die Darstellung der Witwe zurück.

dpa

Mehr zum Thema

Bei der Bundestagswahl jubelte die AfD in Sachsen - und löste die CDU als stärkste Kraft im Freistaat ab. Nun zieht Regierungschef Tillich persönliche Konsequenzen. Seine CDU wird kalt erwischt.

18.10.2017

US-Präsident Donald Trump soll dem Vater eines getöteten Soldaten einem Bericht zufolge 25.000 US-Dollar versprochen haben, dies aber nicht eingelöst haben.

19.10.2017

Die Aufregung ist sehr groß. Wie hält es Trump mit den Hinterbliebenen Gefallener? Haben Vorwürfe an seine Vorgänger irgendeine Substanz? Und bot er dem Vater eines Gefallenen wirklich Geld?

19.10.2017