Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Yildirim bezeichnet Putschversuch als „Feiertag der Demokratie“
Extra Yildirim bezeichnet Putschversuch als „Feiertag der Demokratie“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 18.07.2016
Anzeige
Ankara

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat den vergangenen Freitag, an dem der später gescheiterte Militärputsch begann, als „Feiertag der Demokratie“ bezeichnet. In einer Rede vor Demonstranten in der Hauptstadt Ankara sagte Yildirim, dass danach nichts mehr wie früher sein werde. „Lasst uns diesen Feiertag auskosten“, rief Yildirim vor der Menschenmenge. Zudem deutete Yildirim erneut an, dass die Todesstrafe in der Türkei wiedereingeführt werden könnte. Lautstarke Forderungen der Menge nach ihr beantwortete er mit: „Wir haben eure Botschaft erhalten.“

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 200 Tote und 1000 Verletzte bei einem gescheiterten Putsch, danach tausende Festnahmen. Der türkische Präsident spricht von „Säuberung“ - Obama und Merkel mahnen rechtsstaatlichen Umgang an.

18.07.2016

Mehr als 200 Tote und 1000 Verletzte bei einem gescheiterten Putsch, danach tausende Festnahmen. Der türkische Präsident spricht von „Säuberung“ - Obama und Merkel mahnen rechtsstaatlichen Umgang an.

23.07.2016

Damit hatte kaum jemand gerechnet: Kampfjets über Istanbul, Bombenangriffe aufs Parlament, Panzer auf der Bosporus-Brücke. Die Türkei wird von einem Putschversuch gegen Präsident Erdogan erschüttert.

23.07.2016
Anzeige