Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zentralrat der Armenier nennt Verhalten der Regierung „peinlich“

Düsseldorf Zentralrat der Armenier nennt Verhalten der Regierung „peinlich“

Vertreter der armenischen Interessenverbände in Deutschland haben den Umgang der Bundesregierung mit der umstrittenen Armenien-Resolution des Bundestages kritisiert.

Düsseldorf. Vertreter der armenischen Interessenverbände in Deutschland haben den Umgang der Bundesregierung mit der umstrittenen Armenien-Resolution des Bundestages kritisiert. „Die Distanzierung von der Distanzierung. Das ist peinlich und chaotisch“, sagte Samuel Lulukyan vom Zentralrat der Armenier der „Rheinischen Post“. Kanzlerin Angela Merkel hatte einem „Spiegel“-Bericht widersprochen, wonach die Bundesregierung aus Rücksicht auf Ankara auf Distanz zur Armenien-Resolution des Bundestags gehen wolle. Dem Fernsehsender RTL sagte sie aber auch, dass sie sich juristisch an die Resolution nicht gebunden fühlt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die Armenien-Resolution des Bundestages lastet schwer auf den deutsch-türkischen Beziehungen. Nun erklärt der Regierungssprecher die Haltung Berlins. Das Einknicken vor Ankara streitet er ab. Gleichwohl: „Rechtlich verbindlich“ sei die Resolution auch nicht.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr