Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zwangsmaßnahmen: Katalanisches Parlament berät über Reaktion
Extra Zwangsmaßnahmen: Katalanisches Parlament berät über Reaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 23.10.2017
Anzeige
Barcelona

Die von einer Entmachtung bedrohte Regierung von Katalonien spielt im Konflikt mit der spanischen Zentralregierung ihre letzten Karten aus: Die separatistischen Parteien beriefen für Donnerstag eine Plenarsitzung des Regionalparlaments ein, bei der eine „Anwort“ auf die von Madrid angekündigten Zwangsmaßnahmen beschlossen werden soll. Das teilten Sprecher des Regierungsbündnisses Junts pel Sí in Barcelona mit. Madrid will die Regionalregierung absetzen sowie innerhalb von sechs Monaten Neuwahlen ausrufen.

dpa

Mehr zum Thema

Der katalanische Regierungschef Puigdemont geht nicht auf das Ultimatum aus Madrid ein. Ministerpräsident Rajoy will nun in die Autonomie der Region eingreifen.

19.10.2017

Nie seit dem Ende der Franco-Diktatur war Spanien in einer größeren Krise als jetzt. Im Konflikt um Katalonien schüren auf beiden Seiten Hardliner das Feuer. Gemäßigte Stimmen finden kaum Gehör.

19.10.2017

Ein behutsames Vorgehen statt harter Strafmaßnahmen soll einen Neuanfang mit einer anderen Regierung in Barcelona ermöglichen. Die Separatisten antworten mit neuen Protestformen auf den wachsenden Druck aus Madrid.

20.10.2017
Anzeige