Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Zwei Kliniken in Aleppo stellen nach Angriffen Betrieb ein

Aleppo Zwei Kliniken in Aleppo stellen nach Angriffen Betrieb ein

Nach Angriffen haben zwei Krankenhäuser im Rebellengebiet der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo ihren Betrieb eingestellt.

Aleppo. Nach Angriffen haben zwei Krankenhäuser im Rebellengebiet der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo ihren Betrieb eingestellt. Mindestens eine der Notfallkliniken sei von einem Luftangriff getroffen worden, sagte ein Sprecher der Syrisch-Amerikanischen Medizinischen Gesellschaft. Aleppos Rebellengebiete hatten in den vergangenen Tagen die bislang heftigsten Angriffe der syrischen und russischen Luftwaffe seit Beginn es Bürgerkriegs im Jahr 2011 erlebt. Dabei kamen mehr als 260 Menschen ums Leben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Humanitäre Tragödie

Kein Wasser, keine Ärzte: Die belagerten Rebellengebiete von Aleppo sind nach dem Zusammenbruch der Waffenruhe das Ziel nicht endender Gewalt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr