Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zweifel an Erfolgschancen des Flüchtlingspakts mit der Türkei
Extra Zweifel an Erfolgschancen des Flüchtlingspakts mit der Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 19.03.2016
Anzeige
Berlin

Der Flüchtlingspakt zwischen der EU und der Türkei hat ein geteiltes Echo in Deutschland ausgelöst. Kanzleramtsminister Peter Altmaier sprach von einem starken Signal auch an die Menschen hierzulande, dass die Bundesrepublik nicht überfordert werde. Die CSU äußerte hingegen umgehend Zweifel, ob sich eine europaweite Verteilung von Flüchtlingen auch durchsetzen lasse. Das umstrittene Abkommen sieht so aus: Flüchtlinge, die illegal nach Griechenland übersetzen, werden künftig in die Türkei zurückgeschickt. Die EU nimmt ihrerseits der Türkei bis zu 72 000 syrische Flüchtlinge ab.

dpa

Mehr zum Thema

Die Botschaft war deutlich: „Kommen Sie nicht nach Europa“, hat Gipfelchef Donald Tusk den Flüchtlingen jüngst zugerufen. Doch Appelle reichen nicht, die EU setzt auf Abschreckung. Ist der geplante Deal mit Ankara rechtens?

24.03.2016

Angela Merkel muss mit einem Erfolg aus Brüssel zurückkommen. Viele Menschen verlieren sonst womöglich endgültig das Vertrauen in die EU. Ein Pakt mit der Türkei erscheint zwar möglich - aber grenzwertig.

24.03.2016

Es ist ein umstrittener Kompromiss, mit dem die EU den Andrang von Flüchtlingen stoppen will. Nichtregierungsorganisationen prangern einen aus ihrer Sicht zynischen Pakt mit der Türkei an. Die unter großem Druck stehende Bundesregierung lebt vom Prinzip Hoffnung.

20.03.2016
Anzeige