Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zyperngespräche werden in der Schweiz fortgesetzt

lerin Zyperngespräche werden in der Schweiz fortgesetzt

Mont PèDie Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns sind nach einer gut einwöchigen Pause in der Schweiz  fortgesetzt worden.

lerin. Mont PèDie Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns sind nach einer gut einwöchigen Pause in der Schweiz  fortgesetzt worden. Die Volksgruppenführer der griechischen und der türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, kamen am Morgen abgeschirmt von der Öffentlichkeit im schweizerischen Mont Pèlerin zusammen. Das berichtet das zyprische Staatsfernsehen. Unter der Schirmherrschaft der UN sprechen sie über eine Wiedervereinigung der seit mehr als vier Jahrzehnten geteilten Mittelmeerinsel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anti-Terror-Kampf

Der vom Westen geächtete syrische Machthaber Baschar al-Assad hat sich dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump als potenzieller Verbündeter im Kampf gegen Terrorismus angedient.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr