Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 38 Verletzte bei EM-Randale in Marseille und Nizza
Extra 38 Verletzte bei EM-Randale in Marseille und Nizza
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 12.06.2016
Anzeige
Marseille

Brutale Gewalt überschattet den EM-Auftakt in der südfranzösischen Hafenmetropole Marseille: Bei heftigen Zusammenstößen zwischen Fangruppen vor dem Europameisterschaftsspiel England gegen Russland sind mindestens 31 Menschen verletzt worden. Ein britischer Fußball-Fan schwebt nach Angaben von Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve in Lebensgefahr. An den gewalttätigen Auseinandersetzungen waren neben englischen und russischen auch französische Randalierer beteiligt. Sechs Krawallmacher wurden festgenommen. In Nizza kam es zu Auseinandersetzungen mit nordirischen Fans. Dabei gab es nach AFP-Angaben sieben Verletzte.

dpa

Mehr zum Thema

In der südfranzösischen Hafenstadt Marseille ist es noch vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft zu ersten Auseinandersetzungen zwischen englischen Fans und der Polizei gekommen.

10.06.2016

Noch vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft sind englische Fans in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille mit Einheimischen aneinandergeraten.

10.06.2016

Vor dem Europameisterschafts-Spiel England gegen Russland ist es mehrfach zu Zusammenstößen mit englischen Fans in Marseille gekommen.

10.06.2016
Anzeige