Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 47 Russen bleibt Olympia-Teilnahme verwehrt
Extra 47 Russen bleibt Olympia-Teilnahme verwehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 09.02.2018
Pyeongchang

45 weitere russische Athleten und zwei Trainer bleiben von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ausgeschlossen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies ihre Klage gegen die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees im Zuge des russischen Doping-Skandals wenige Stunden vor der Eröffnungsfeier zurück.

dpa

Mehr zum Thema

IOC-Präsident Thomas Bach hat die Arbeit der unabhängigen Prüfkommission nach ihrer Ablehnung einer nachträglichen Olympia-Einladung für 13 russische Athleten und zwei Betreuer gelobt.

05.02.2018

Der Doping-Skandal um Russland soll Konsequenzen haben. Das IOC kündigt eine Reform des Anti-Doping-Rechts an. Weitere 32 russische Athleten reichen gegen ihre Olympia-Sperre Klage beim CAS ein. Brisanz zum Ende der Winterspiele: Darf Russland zurück ins IOC?

06.02.2018

15 weitere Russen haben bei der Ad-hoc-Kommission des Internationalen Sportgerichtshofs CAS Einspruch gegen ihren Ausschluss von den Winterspielen in Pyeongchang eingelegt.

07.02.2018