Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 49 999 statt 50 000 - Bundesliga-Jubiläumstor vertagt
Extra 49 999 statt 50 000 - Bundesliga-Jubiläumstor vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 12.02.2017
Anzeige
Freiburg

Das Warten auf den 50 000. Treffer in der Historie der Fußball-Bundesliga geht weiter. Beim 2:1-Sieg über den 1. FC Köln erzielte Maximilian Philipp zwar Tor Nummer 49 999 - das Jubiläum wird aber erst kommendes Wochenende gefeiert. Die besten Chancen für den Eintrag ins Geschichtsbuch haben dabei die Profis des FC Augsburg und von Bayer Leverkusen, die am Freitag zum Auftakt des 21. Spieltags aufeinandertreffen.

dpa

Mehr zum Thema

Mit vier Punkten Vorsprung auf Verfolger Leipzig geht der FC Bayern in den 20. Bundesliga-Spieltag. Auf die Münchner wartet die Pflichtaufgabe in Ingolstadt, Leipzig bekommt es mit dem HSV zu tun. Dazu steht das 50 000. Tor der Liga-Geschichte bevor.

11.02.2017

Der FC Bayern hat mit einem späten 2:0-Sieg beim FC Ingolstadt seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga ausgebaut.

11.02.2017

Schwach gespielt - und doch den Vorsprung ausgebaut. Mit zwei Toren in der Schlussphase mühen sich die Bayern zu einem 2:0 in Ingolstadt. Zugleich verliert Leipzig überraschend gegen den HSV. Auch der BVB patzt drei Tage nach dem kräftezehrenden Pokal-Krimi.

11.02.2017
Anzeige