Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Äthiopierin Ayana gewinnt Gold mit unglaublichem Weltrekord
Extra Äthiopierin Ayana gewinnt Gold mit unglaublichem Weltrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 12.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Die Äthiopierin Almaz Ayana hat mit einem unglaublichen Weltrekord bei Olympischen Spielen Gold über 10 000 Meter gewonnen. Die fünffache Weltmeisterin unterbot zum Auftakt der Leichtathletik-Wettkämpfe in Rio de Janeiro die 29:31,78 Minuten von Junxia Wang in 29:17,45 Minuten deutlich. Die Bestmarke der Chinesin von 1993 galt als kaum zu toppen. Silber gewann die Kenianerin Vivian Cheruiyot vor Tirunesh Dibaba. Eine deutsche Läuferin war nicht am Start.

dpa

Mehr zum Thema

An Tag drei wartet das deutsche Olympia-Team weiter vergeblich auf eine Medaille. Paul Biedermann schafft in Rio nicht den erhofften Podestplatz, Fahnenträger Timo Boll scheidet sogar im Achtelfinale aus. DOSB-Chef Hörmann zieht ernüchtert Zwischenbilanz.

09.08.2016

Judoka Laura Vargas Koch verhindert medaillenlosen deutschen Tag

11.08.2016
Leserbriefe Judoka Vargas Koch holt Bronze - ansonsten viele Enttäuschungen - Letztlich ein Desaster des deutschen Spitzensports in Rio

Peter Hölper aus Sanitz

11.08.2016
Anzeige