Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Anti-Terror-Zentrum in Rio eröffnet

Rio de Janeiro Anti-Terror-Zentrum in Rio eröffnet

Zur Bekämpfung von Terror-Gefahren während der Olympischen Spiele hat ein Sondereinsatzzentrum offiziell den Betrieb aufgenommen.

Rio de Janeiro. Zur Bekämpfung von Terror-Gefahren während der Olympischen Spiele hat ein Sondereinsatzzentrum offiziell den Betrieb aufgenommen. Hier werden während der Spiele in Rio de Janeiro 250 Experten aus 55 Ländern alle Informationen auswerten, darunter Mitarbeiter von Interpol, Ameripol und Europol. „Aufgabe ist es, jede Form von Kriminalität und Terrorismus zu bekämpfen“, sagte Brasiliens Justizminister Alexander de Moraes. 85 000 Sicherheitskräfte sollen die Spiele vom 5. bis 21. August schützen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das Olympische Dorf sorgt weiter für Aufregung bei den Athleten - aber es gibt auch gute Nachrichten aus Rio, das wichtigste Projekt ist fertig geworden. Und einer glaubt fest an begeisternde Spiele.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr