Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Arbeiter stirbt bei Bauarbeiten für Fußball-WM in Katar

Doha Arbeiter stirbt bei Bauarbeiten für Fußball-WM in Katar

Bei den Bauarbeiten für die Fußball-WM 2022 in Katar ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Der Unfall habe sich am Wakrah Stadion südlich von Doha ereignet, teilten die Organisatoren mit.

Doha. Bei den Bauarbeiten für die Fußball-WM 2022 in Katar ist ein Arbeiter ums Leben gekommen. Der Unfall habe sich am Wakrah Stadion südlich von Doha ereignet, teilten die Organisatoren mit. Die Arbeitsbedingungen werden immer wieder von Menschenrechtsgruppen kritisiert. Bislang gab es mindestens drei Tote unter den Arbeitern für die Fußball-WM. Die Organisatoren sagten jedoch, dass diese Todesfälle nicht im Zusammenhang mit den Arbeiten stünden. Beim Unfall heute bestätigten die Organisatoren diesen Zusammenhang zum ersten Mal.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gladbach-Modell könnte greifen

Die Krise beim VfL Wolfsburg hat auch Sportchef Allofs zu verantworten. Seit anderthalb Jahren hat er kein glückliches Händchen mehr bei Transfers. Die Suche nach einem Hecking-Nachfolger dürfte entscheidend sein. Zunächst bekommt U23-Coach Ismaël seine Chance.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr