Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BVB-Legende „Aki“ Schmidt im Alter von 81 Jahren gestorben
Extra BVB-Legende „Aki“ Schmidt im Alter von 81 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 11.11.2016
Anzeige
Dortmund

Borussia Dortmund trauert um den früheren Fußball-Nationalspieler Alfred „Aki“ Schmidt. Der langjährige Mittelfeldspieler starb im Alter von 81 Jahren in seiner Heimatstadt, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. Schmidt spielte von 1956 bis 1968 für den BVB und gewann mit dem Club zweimal die Meisterschaft, einmal den DFB-Pokal und 1966 den Europacup der Pokalsieger. Zwischen 1957 und 1964 kam der gebürtige Dortmunder 25 Mal für die Nationalmannschaft zum Einsatz. 1958 nahm er an der WM teil.

dpa

Mehr zum Thema

RB Leipzig fühlt sich noch nicht als Spitzenmannschaft. Nicht mal, nachdem man nun sogar punktgleich mit dem FC Bayern ist. Auch das positive Drumherum wollen die Spieler wegschieben und klar im Kopf bleiben.

08.11.2016

Nur keine Panik! Trotz der Rückkehr auf den Relegationsplatz mahnt Werder-Coach Nouri zur Ruhe. Als Beispiel taugen die Schalker: Unter Trainer Weinzierl haben sie nach dem schwachen Saisonstart eine erstaunliche Entwicklung genommen.

07.11.2016
Fußball «für Aufbruchstimmung sorgen» - Michael Henke Interimscoach beim FC Ingolstadt

Einen neuen Chefcoach hat der FC Ingolstadt noch nicht. Ottmar Hitzfelds langjähriger Assistent Michael Henke übernimmt dafür erstmal als Interimscoach und verschafft den abstiegsbedrohten Schanzern Zeit. Die Suche nach einem Retter ist schwierig.

09.11.2016
Anzeige