Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BVB-Trainer Tuchel: „Hätten uns mehr Zeit gewünscht“
Extra BVB-Trainer Tuchel: „Hätten uns mehr Zeit gewünscht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 12.04.2017
Anzeige
Dortmund

BVB- Trainer Thomas Tuchel hat die schnelle Wiederansetzung des Champions-League-Spiels gegen den AS Monaco nur einen Tag nach der Attacke auf den BVB-Mannschaftsbus kritisiert. „Wir hätten uns mehr Zeit gewünscht, damit umzugehen“, sagte der Coach kurz vor dem Anpfiff im TV-Sender Sky. In Nyon sei entschieden worden, „wird gleich noch gespielt oder wird am nächsten Tag gespielt, ohne dass das Ausmaß irgendwie klar war“, sagte Tuchel und kritisierte damit auch die Europäische Fußball-Union UEFA. Tuchel hatte den Spielern freigestellt, am Abend zu spielen.

dpa

Mehr zum Thema

Von wem und weshalb wurde der BVB-Bus angegriffen? In einem Bekennerschreiben wird Kanzlerin Merkel erwähnt. Das Nachholspiel zwischen Dortmund und Monaco soll unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

12.04.2017

In den Ermittlungen nach der Sprengstoff-Attacke auf den Bus von Borussia Dortmund spielt ein mögliches Bekennerschreiben eine wichtige Rolle. Dieses prüft die Staatsanwaltschaft. Die Teams bereiten sich auf die vertagte Partie vor.

12.04.2017

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund prüfen die Ermittler einen islamistischen Hintergrund.

12.04.2017
Anzeige