Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BVB beendet Hertha-Traum vom Pokalfinale
Extra BVB beendet Hertha-Traum vom Pokalfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 21.04.2016
Anzeige
Berlin

Borussia Dortmund hat den Berliner Traum vom Endspiel im eigenen Wohnzimmer zerstört. Mit einer souveränen Vorstellung ließ der BVB einer harmlosen Hertha beim 3:0 im DFB-Pokal-Halbfinale keine Chance und zog zum dritten Mal nacheinander ins Endspiel ein. Mit den Toren von Gonzalo Castro, Marco Reus und Henrich Mchitarjan erhielt sich Dortmund nach dem Drama von Liverpool die Chance auf einen Titelgewinn in dieser Saison. Das Team von Trainer Thomas Tuchel trifft am 21. Mai in Berlin auf Bayern München.

dpa

Mehr zum Thema

Schon nach dem Schlusspfiff ging der Blick nach vorn. Mehr noch als über das 3:0 gegen den HSV wurde beim BVB über das Pokal-Halbfinale geredet. Eine Pleite wie in Liverpool möchte sich das Tuchel-Team unter allen Umständen ersparen. Gegner Hertha will die Überraschung.

19.04.2016

Der Bundestrainer freut sich auf einen echten Schlager, 76 233 Zuschauer sind im Stadion, die Hertha-Profis wollen endlich in ein Endspiel zu Hause. Und auch der BVB ist nach der Liverpool-Pleite hungrig: Es locken Prestige, der Pokal-Titel und viele Millionen.

20.04.2016

Das war schwerer als gedacht. Gegen mutige Bremer muss der FC Bayern München im Pokal-Halbfinale hart arbeiten, um den Einzug ins Endspiel perfekt zu machen. Die Entscheidung fällt erst, als Arturo Vidal im Strafraum zu Boden geht. „Eine Schwalbe“, gestehen sogar die Bayern.

20.04.2016
Anzeige