Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BVB für eine Nacht Spitzenreiter - HSV verliert erneut
Extra BVB für eine Nacht Spitzenreiter - HSV verliert erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 20.09.2016
Anzeige
Berlin

Borussia Dortmund hat für eine Nacht die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen. Der BVB gewann am Abend mit 5:1 beim VfL Wolfsburg und setzte sich vor den bisherigen Spitzenreiter FC Bayern, der morgen gegen Hertha BSC antreten muss. Der Hamburger SV kassierte mit dem 0:1 beim SC Freiburg die dritte Niederlage in Serie, die Situation für Coach Bruno Labbadia verschärft sich. Eintracht Frankfurt setzte sich beim FC Ingolstadt 2:0 durch. SV Darmstadt 98 und 1899 Hoffenheim trennten sich 1:1.

dpa

Mehr zum Thema

Der FC Bayern München hat mit dem dritten Sieg im dritten Saisonspiel die Führung in der Fußball-Bundesliga zurückerobert.

18.09.2016

Der BVB hat sich vom 0:1 vor einer Woche in Leipzig gut erholt. Doch die zwei 6:0-Kantersiege gegen die schwachen Teams aus Warschau und Darmstadt taugen nur bedingt als Gradmesser. In Wolfsburg steht eine härtere Prüfung an.

18.09.2016

Drei Tore, drei Punkte - doch in Feierstimmung waren die Mainzer nach dem 3:1-Sieg in Augsburg nicht. Ein brutales Foul von Rodriguez am Augsburger Kohr setzte den unrühmlichen Schlusspunkt unter die Partie. Trainer Schmidt entschuldigte sich umgehend für seinen Profi.

19.09.2016
Anzeige