Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Beck als erste Deutsche in der dritten French-Open-Runde
Extra Beck als erste Deutsche in der dritten French-Open-Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 25.05.2016
Anzeige
Paris

Annika Beck steht als erste deutsche Tennisspielerin in der dritten Runde der French Open. Die Bonnerin gewann in Paris 4:6, 6:3, 7:5 gegen Kateryna Bondarenko aus der Ukraine. Die Weltranglisten-39. gab im dritten Satz zwar eine 5:3-Führung ab, war insgesamt aber die konstantere Spielerin und feierte im zweiten Vergleich den ersten Sieg.

dpa

Mehr zum Thema

Regen stört den Auftakt der French Open und sorgt am Sonntag für das vorzeitige Ende. Noch vor der ersten Unterbrechung ist für den ersten Deutschen schon Schluss. Angelique Kerber hat noch Zeit bis zu ihrem Auftritt gegen die Siegerin des Nürnberger Turniers.

23.05.2016

Nach einer schwachen Vorstellung ist für Sabine Lisicki sofort Schluss bei den French Open. Die Berlinerin wird in Paris von ihren Emotionen überwältigt. Helfen soll ein neuer Trainer. Dustin Brown und Annika Beck kommen als erste Deutsche weiter.

24.05.2016

Das wird ein spannender deutscher Tennis-Tag in Paris. Am Dienstag spielen gleich zwölf deutsche Profis, unter ihnen Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Philipp Kohlschreiber und Alexandxer Zverev. Auch die Weltranglisten-Ersten greifen ein.

24.05.2016
Anzeige