Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Belgischer Fußballbund trennt sich von Nationaltrainer Wilmots
Extra Belgischer Fußballbund trennt sich von Nationaltrainer Wilmots
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 15.07.2016
Anzeige
Brüssel

Belgiens Fußball-Nationaltrainer Marc Wilmots räumt seinen Posten bei den „Roten Teufeln“. Der belgische Fußball-Bund löste seinen bis 2018 laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig auf, wie der Verband mitteilte. Anlass ist das peinliche Ausscheiden der „Roten Teufel“ gegen Wales im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft. Nach dem Spiel hatte es harte Kritik an dem früheren Schalker Bundesliga-Profi Wilmots gegeben, der die Nationalmannschaft seit 2012 trainierte.

dpa

Mehr zum Thema

Portugal ist Fußball-Europameister. Ein Tor von Eder in der Verlängerung verhilft Cristiano Ronaldo und Co. endlich zum Titel auf der großen Bühne. Dabei hatte der Superstar zuvor für den Schockmoment des Endspiels in Paris gesorgt.

11.07.2016

Seinen größten Triumph feiert Cristiano Ronaldo als Anpeitscher am Spielfeldrand. Nach dem ersehnten EM-Titel Portugals schwärmen die Teamkollegen von seiner Gewinner-Mentalität. Auch dem Siegtorschützen flüstert der verletzte Ronaldo die entscheidenden Worte ein.

13.07.2016

Tiefpunkt in Albanien. Erpressungsskandal um Karim Benzema. Terror von Paris. Angeblicher Dopingfall. Viele Verletzte. Dann das Finale der Heim-EM erreicht. Das Ziel der Träume ist so nah.

11.07.2016
Anzeige