Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Biathlon-WM: Russische Starterin Glasyrina gesperrt
Extra Biathlon-WM: Russische Starterin Glasyrina gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 10.02.2017
Anzeige
Hochfilzen

Die russische WM-Starterin Jekaterina Glasyrina ist vom Biathlon-Weltverband IBU wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrt worden. Die Sperre gelte von sofort an, teilte die IBU mit. Glasyrina sollte heute bei der WM in Hochfilzen eigentlich im Sprint-Wettkampf starten. Die 29-Jährige stehe aufgrund von Informationen aus dem McLaren-Report unter dem Verdacht, Dopingvergehen begangen zu haben, teilte die IBU mit.

dpa

Mehr zum Thema

Laura Dahlmeier hat zwei Tage vor dem Start der Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen in ihrem ersten Training einen guten Eindruck hinterlassen.

07.02.2017

Vorhang auf! Mit der Mixed-Staffel startet die Biathlon-WM in Hochfilzen. Deutschland schickt mit Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Arnd Peiffer und Simon Schempp seine Top-Besetzung an den Start. Wie die Konkurrenz auch. Das Ziel: eine Medaille.

08.02.2017

Was für ein Auftakt in die Biathlon-WM. Die deutsche Mixed-Staffel holte sich in Hochfilzen Gold vor Frankreich und Russland. Und das soll erst der Anfang sein. Ein Zeichen setzte der Franzose Fourcade.

09.02.2017
Anzeige