Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Boateng bewirbt sich um Schweinsteigers Nachfolge
Extra Boateng bewirbt sich um Schweinsteigers Nachfolge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 02.08.2016
Anzeige
New York

Weltmeister Jérôme Boateng würde nach dem Rücktritt von Bastian Schweinsteiger gerne dessen Nachfolge als Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft antreten. Er wäre bereit, sagte der aktuell verletzte Nationalspieler des FC Bayern München der „Bild“-Zeitung. Es sei eine Ehre, Kapitän der Nationalelf zu sein, sagte Boateng. Die Nationalmannschaft verfüge jedoch über einige starke Führungsspieler. Favorit auf das vakante Amt ist momentan Nationaltorhüter Manuel Neuer.

dpa

Mehr zum Thema

Das erste Spiel auf der US-Tour verlieren die Bayern gegen den AC Mailand im Elfmeterschießen. Die 45 000 Fans in Chicago werden aber gut unterhalten. Badstuber kehrt zurück, Ribéry sorgt für Wirbel.

29.07.2016

Eine Revolution hat Carlo Ancelotti nicht angekündigt. Aber der FC Bayern befindet sich in Veränderung. Auf der USA-Reise wird der Stilwandel deutlich. Das löst im Verein ein „gutes Gefühl“ aus. Die zwangsläufigen Guardiola-Vergleiche beginnen einige zu nerven.

30.07.2016

Geschäftsführer Schmadtke ist mit dem Stand der Vorbereitungen der Kölner zufrieden. Die explodierenden Transfersummen sieht Schmadtke kritisch. EM-Held Hector lobt er als „Aushängeschild“ des FC, der sich über den Verbleib des Nationalspielers freut.

01.08.2016
Anzeige