Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Boateng zu Ambitionen auf Amt als DFB-Kapitän: „Wäre eine Aussage“
Extra Boateng zu Ambitionen auf Amt als DFB-Kapitän: „Wäre eine Aussage“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 20.08.2016
Anzeige
München

Jérôme Boateng würde eine Berufung zum Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft als wichtiges Zeichen im Kampf gegen Rassismus und für Integration werten. „Es wäre auf jeden Fall eine Aussage und etwas Besonderes, etwas Neues für die Gesellschaft“, sagte der Abwehrspieler des FC Bayern dem Radiosender „B5 aktuell“. Boateng gilt als Kandidat für die Nachfolge von Bastian Schweinsteiger, der seinen Rücktritt aus dem DFB-Team erklärte. In einer „Kicker“-Umfrage unter Sportjournalisten wurde der 27-jährige Weltmeister jüngst zum „Fußballer des Jahres“ in Deutschland gewählt.

dpa

Mehr zum Thema

Der FC Bayern muss vorerst ohne Flügelspieler Coman auskommen. Nach einem Zweikampf im Training mit Martinez muss der Franzose vom Platz getragen werden. Nach Robben und Costa fehlt dem deutschen Rekordmeister im Pokal-Erstrundenspiel damit der dritte Außenspieler.

18.08.2016

Mit 31 Jahren kehrt Nationalstürmer Mario Gomez noch einmal in die Bundesliga zurück. Der VfL Wolfsburg angelt sich den Torjäger und soll rund sieben Millionen Euro an Florenz bezahlen. Am Donnerstag steht für Gomez das erste Training mit den neuen Kollegen an.

18.08.2016

Ein Wechsel mit Signalwirkung: Neuzugang Gomez soll in Wolfsburg auch vermeintlich unzufriedene Spieler „bei Laune halten“. VfL-Manager Allofs erhofft sich ein Zeichen nach außen, vor allem aber für die Mannschaft. Zunächst wird der Torjäger noch fehlen.

20.08.2016
Anzeige