Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen im BVB-Fall
Extra Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen im BVB-Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 12.04.2017
Anzeige
Karlsruhe

Im Fall des Sprengstoff-Angriffs auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Weitere Informationen will sie am frühen Nachmittag bekanntgeben, teilte die Behörde in Karlsruhe mit.

dpa

Mehr zum Thema

Von wem und weshalb wurde der BVB-Bus angegriffen? In einem Bekennerschreiben wird Kanzlerin Merkel erwähnt. Das Nachholspiel zwischen Dortmund und Monaco soll unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

12.04.2017

In den Ermittlungen nach der Sprengstoff-Attacke auf den Bus von Borussia Dortmund spielt ein mögliches Bekennerschreiben eine wichtige Rolle. Dieses prüft die Staatsanwaltschaft. Die Teams bereiten sich auf die vertagte Partie vor.

12.04.2017

Nach der heimtückischen Sprengstoff-Attacke auf Borussia Dortmund und der Vertagung des Königsklassen-Duells mit Monaco geht die Suche nach den Hintergründen der Tat weiter.

12.04.2017
Anzeige