Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
DOSB-Chef Hörmann: „Alle Athleten sind voll des Lobes“

Pyeongchang DOSB-Chef Hörmann: „Alle Athleten sind voll des Lobes“

Die deutschen Athleten sind von den Bedingungen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang begeistert.

Pyeongchang. Die deutschen Athleten sind von den Bedingungen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang begeistert. „Alle sind voll des Lobes“, sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. „Dies gilt für die Quartiere in den olympischen Dörfern, die Wettkampfstätten und den Transport“. Den ganzen Tag hatte Hörmann den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier begleitet und mit ihm das Training der Eiskunstläufer, Eishockeyspieler und Rodlerinnen, das olympische Athleten-Bergdorf und das Biathlon-Rennen mit Laura Dahlmeier besucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spartanische Zimmer
Die deutschen Skeleton-Athletinnen Anna Fernstaedt, Jacqueline Loelling und Tina Herrmann (l-r) in ihrem Zimmer im olympischen Dorf.

Die Mehrzahl der deutschen Athleten sind in den olympischen Dörfern von Pyeongchang einquartiert. Ein Hort der Gemütlichkeit sind die Unterkünfte nicht, dennoch sind alle fasziniert von dem Leben mit den Wintersport-Weltstars und klagen nicht über spartanische Zimmer.

mehr
Mehr aus Sport
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr