Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Darmstadt hält trotz Gerichtsentscheid an Innenstadt-Verbot fest
Extra Darmstadt hält trotz Gerichtsentscheid an Innenstadt-Verbot fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 29.04.2016
Anzeige
Darmstadt

Angst vor Fanausschreitungen beim Hessenderby: Die Stadt Darmstadt hält an ihrem umstrittenen Innenstadt-Verbot für Fans von Eintracht Frankfurt fest. Diese Entscheidung gab Bürgermeister Rafael Reißer bekannt. Insgesamt hätten sich sieben Personen vor dem Verwaltungsgericht gegen die Verfügung gewandt, sechs davon hätten Recht bekommen. Nur in diesen sechs namentlich bekannten Fällen gelte das Verbot nun nicht mehr. Die Verfügung sei keineswegs gekippt und gelte in Bezug auf alle anderen potenziellen Adressaten weiterhin uneingeschränkt.

dpa

Mehr zum Thema

Vier Tage vor dem brisanten Bundesliga-Derby zwischen Darmstadt und Frankfurt gab es bereits die erste Randale - ausgerechnet dort, wo am Wochenende eine Sperrzone für Eintracht-Fans geplant ist. Gegen diese Maßnahme will der Fanclubverband nun juristisch vorgehen.

28.04.2016

Aus Angst vor Randale will Darmstadt am Wochenende seine Innenstadt gegen Eintracht-Fans abriegeln. Gegen den Generalverdacht wehren sich jetzt erste Anhänger - vor dem Verwaltungsgericht.

28.04.2016

Aus Sorge vor Ausschreitungen verhängt die Stadt Darmstadt eine Sperrzone für Frankfurter Fußball-Fans in der Innenstadt. Doch das Verwaltungsgericht kippt das Verbot knapp einen Tag vor dem geplanten Inkrafttreten - zunächst.

29.04.2016
Anzeige