Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Deutscher Fußball testet Video-Schiedsrichter

Mailand Deutscher Fußball testet Video-Schiedsrichter

Erst die Nationalmannschaft, dann die Bundesliga: Mit dem Länderspiel-Klassiker morgen in Italien macht erstmals der deutsche Fußball Bekanntschaft mit dem Video-Schiedsrichter.

Mailand. Erst die Nationalmannschaft, dann die Bundesliga: Mit dem Länderspiel-Klassiker morgen in Italien macht erstmals der deutsche Fußball Bekanntschaft mit dem Video-Schiedsrichter. Ab der kommenden Saison soll dann auch in der Bundesliga das neue technische Hilfsmittel für die Referees getestet werden. Beim Spiel morgen wird ein Video Assistant Referee in einem Raum im Stadion Zugriff auf alle TV-Kanäle des deutschen und italienischen Fernsehens haben. Bei einer Fehlentscheidung kann er Kontakt zum Schiedsrichter aufnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abwechslung vom Trott

Bundestrainer Joachim Löw und die Nationalspieler verbringen inmitten der Länderspielwoche ungewöhnliche Tage in Rom. Statt Taktiktraining stehen Erkundungstouren durch die italienische Hauptstadt und der Besuch beim Papst an. Erst Montagnachmittag wird es wieder sportlich.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr