Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Doping-Informantin Stepanowa hat nach Hacker-Angriff Angst

Rio de Janeiro Doping-Informantin Stepanowa hat nach Hacker-Angriff Angst

Nach einem Hackerangriff auf die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat die russische Doping-Informantin Julia Stepanowa Angst um ihr Leben.

Rio de Janeiro. Nach einem Hackerangriff auf die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat die russische Doping-Informantin Julia Stepanowa Angst um ihr Leben. „Wenn uns etwas passiert, dann müssen Sie wissen, dass es kein Unfall war“, sagte sie in einer Videokonferenz, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Stepanowa und ihr Mann Witali halten sich nach den Enthüllungen über systematisches Doping in der russischen Leichtathletik an einem unbekannten Ort auf. Nach Angaben der WADA hatte der Hacker-Angriff dem Konto Stepanowas im Athletensystem ADAMS gegolten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Die Ethikkommission des Leichtathletik- Weltverbandes IAAF hat den kenianischen Olympia-Teammanager Michael Rotich von allen offiziellen Funktionen vorläufig suspendiert.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr