Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren bei Tour - Martin klar geschlagen
Extra Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren bei Tour - Martin klar geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 15.07.2016
Anzeige

La Caverne du Pont D'Arc (dpa) - Tom Dumoulin hat das erste Zeitfahren der diesjährigen Tour de France gewonnen. Der Niederländer fuhr auf der 37,5 Kilometer langen Strecke zwischen Bourg-Saint-Andéol und Caverne du Pont D'Arc die schnellste Zeit. Chris Froome wurde Zweiter und baute seinen Vorsprung im Gesamtklassement deutlich aus. Der Brite sorgte damit für eine Vorentscheidung. Der deutsche Zeitfahrspezialist Tony Martin verpasste den angestrebten Sieg klar.

Mehr zum Thema

Vorjahressieger Christopher Froome scheint der stärkste Radprofi bei der Tour de France zu sein. Der Brite fuhr waghalsig zum Etappensieg und verteidigte bei widrigsten Bedingungen das begehrte Gelbe Trikot. Doch abgeschüttelt ist die Konkurrenz noch nicht.

11.07.2016

Die Briten dominieren bisher die Tour de France: Fünf Etappensiege und Top-Favorit Froome im „Maillot Jaune“. Die Deutschen Sprinter zeigten dagegen Licht und Schatten. Ein erstes Zwischenfazit des wichtigsten Radrennens der Welt.

12.07.2016

Weltmeister Peter Sagan war der stärkste Fahrer auf dem Weg nach Revel. Im Zielspurt nach 197 Kilometern zog der Slowake trotzdem den Kürzeren gegen den Australier Matthews, der seinen ersten Tageserfolg in Frankreich verbuchte.

13.07.2016
Anzeige