Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Erdbeben erschüttert Südosten von Olympia-Gastgeberland Südkorea

Pyeongchang Erdbeben erschüttert Südosten von Olympia-Gastgeberland Südkorea

Ein Erdstoß der Stärke 4,6 hat im Südosten des Olympia-Gastgeberlandes Südkorea die Menschen aufgeschreckt.

Pyeongchang. Ein Erdstoß der Stärke 4,6 hat im Südosten des Olympia-Gastgeberlandes Südkorea die Menschen aufgeschreckt. Das Zentrum des Bebens am frühen Morgen lag nahe der Küstenstadt Pohang, wie das Wetteramt mitteilte. Mehr als 20 Menschen seien verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Im vergangenen November war die Region von einem Beben der Stärke 5,4 erschüttert worden. Seitdem gab es zahlreiche Nachbeben, dazu zählte auch der Erdstoß von heute.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Winterspiele in Pyeongchang
IOC-Präsident Thomas Bach kann sich historische Winterspiele vorstellen.

Mit der Eröffnung der Pyeongchang-Spiele verbindet das IOC die Hoffnung auf eine Atempause im Kampf gegen das Misstrauen. Die Gastgeber haben Milliarden investiert - und sogar die politische Eiszeit mit Nordkorea beendet.

mehr
Mehr aus Sport
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr