Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erste Fans warten vor Dortmunder Stadion - Großeinsatz der Polizei
Extra Erste Fans warten vor Dortmunder Stadion - Großeinsatz der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 12.04.2017
Anzeige
Dortmund

Bereits mehrere Stunden vor dem Anpfiff der nach dem Bus-Anschlag neu angesetzten Champions-League-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco sind die ersten Fans beider Mannschaften zum Signal Iduna Park gekommen. Zahlreiche Anhänger des Teams aus Monaco warteten schon vor den Stadiontoren auf die Öffnung der Tribünen. Sie sind zum Teil seit Montagabend in Dortmund. Die Begegnung sollte ursprünglich am Dienstagabend ausgetragen werden. Nach dem Anschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund war das Spiel abgesagt und auf heute verlegt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei der Explosion in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke, am Dienstagabend.

11.04.2017

Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei den Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke.

11.04.2017

Die Explosionen nahe dem Mannschaftsbus des BVB waren nach Angaben der Polizei ein gezielter Angriff auf das Dortmunder Fußball-Team. In der Nähe des Tatorts ist ein Schreiben gefunden worden.

11.04.2017
Anzeige