Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
FIFA-Chefaufseher Scala tritt wegen Kongressbeschluss zurück

Mexiko-Stadt FIFA-Chefaufseher Scala tritt wegen Kongressbeschluss zurück

FIFA-Chefaufseher Domenico Scala hat nach einer umstrittenen Entscheidung des Fußball-Weltverbandes beim Kongress in Mexiko-Stadt seinen Rücktritt erklärt.

Mexiko-Stadt. FIFA-Chefaufseher Domenico Scala hat nach einer umstrittenen Entscheidung des Fußball-Weltverbandes beim Kongress in Mexiko-Stadt seinen Rücktritt erklärt. Der Schweizer reagierte damit auf den Beschluss, dass das FIFA-Council für ein Jahr ermächtigt wurde, Mitglieder der eigenen Kontrollinstanzen zu benennen oder zu entlassen. Die Gremien würden damit faktisch ihrer Unabhängigkeit beraubt und drohten zu Erfüllungsgehilfen derjenigen zu werden, die sie eigentlich überwachen sollten, so Scala. Die FIFA verliert damit den Architekten ihrer Reformagenda.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mexiko-Stadt

Präsident Gianni Infantino muss beim FIFA-Kongress beweisen, dass er die Reformen voranbringen kann. Von der Vollversammlung in Mexiko soll ein Signal ausgehen. Kurz vor Beginn des Kongresses steht aber ein Partyzelt im doppelten Sinne im Zentrum - und nicht der Fußball.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr