Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Fed Cup: Antonia Lottner schafft Ausgleich in Minsk
Extra Fed Cup: Antonia Lottner schafft Ausgleich in Minsk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 10.02.2018
Anzeige
Minsk

Fed-Cup-Debütantin Antonia Lottner hat den deutschen Tennis-Damen in Weißrussland überraschend den ersten Punkt beschert. Die 21 Jahre alte Düsseldorferin gewann in Minsk völlig unerwartet gegen die weißrussische Nummer eins Alexandra Sasnowitsch mit 7:5, 6:4. Damit kann das stark ersatzgeschwächte deutsche Team beim Stand von 1:1 nach wie vor auf ein Weiterkommen hoffen. Deutschland fehlen unter anderem die Top-Ten-Spielerinnen Angelique Kerber und Julia Görges.

dpa

Mehr zum Thema
Sportmix Neustart mit Hindernissen - Gerlachs schwieriges Fed-Cup-Debüt

Sein Name ist immer noch nur Insidern ein Begriff. Jens Gerlach heißt der Mann, der im deutschen Damen-Tennis die Nachfolge von Barbara Rittner als Fed-Cup-Teamchef angetreten hat. Bei seinem Debüt hat der Schwabe gleich mit einigen Hindernissen zu kämpfen.

08.02.2018

Es ist fast das letzte Aufgebot, mit dem das deutsche Fed-Cup-Team nach Weißrussland gereist ist. Doch auch wenn alle Stars fehlen, glaubt der neue Teamchef an eine Chance. Und hatte bei der Auslosung eine Überraschung parat.

09.02.2018

In dieser Zusammensetzung werden die deutschen Tennis-Damen wohl nicht noch einmal eine Fed-Cup-Partie bestreiten. Nach der Absage aller Topspielerinnen geht Deutschland als klarer Außenseiter in die Erstrundenpartie beim Vorjahresfinalisten Weißrussland.

10.02.2018
Anzeige