Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ferrari an Schumacher-Sohn Mick interessiert

Ferrari an Schumacher-Sohn Mick interessiert

Rom (dpa) - Ferrari wirbt um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. „Derzeit ist er weder bei Mercedes noch bei Red Bull.

Rom (dpa) - Ferrari wirbt um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. „Derzeit ist er weder bei Mercedes noch bei Red Bull. Aber wenn er bei der Ferrari Academy einsteigen will, wird er einen roten Teppich vorfinden“, sagte der Chef der Ferrari-Nachwuchsakademie, Massimo Rivola, über den 17-jährigen Mick Schumacher in der „Gazzetta dello Sport“. Nach zwei Jahren in der Formel 4 wird Michael Schumachers Sohn dieses Jahr in der Formel 3 fahren. Mick Schumacher hat stets betont, sein Karriereziel sei der WM-Titel in der Formel 1. Sein Vater fuhr von 1996 bis 2006 für Ferrari und gewann in dieser Zeit fünf seiner sieben WM-Titel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Treffen mit de Maizière
Maas hatte bereits im Sommer einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Fußfessel für verurteilte Extremisten zulässt, allerdings erst nach der Haft.

Was tun nach dem Anschlag von Berlin? Am Dienstag wollen der Justiz- und der Innenminister beraten. Trotz allen Streits zeichnen sich ein paar einvernehmliche Konsequenzen ab.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr