Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Frankfurt und Nürnberg dürfen weiter auf Bundesliga hoffen
Extra Frankfurt und Nürnberg dürfen weiter auf Bundesliga hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 19.05.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Eintracht Frankfurt und der 1. FC Nürnberg dürfen nach einem 1:1 im Relegations-Hinspiel weiter auf die Zugehörigkeit zur 1. Fußball-Bundesliga in der Saison 2016/17 hoffen. In der ausverkauften Frankfurter Arena unterlief Marco Russ in der 43. Minute ein Eigentor zum 0:1 - bei dem Frankfurter Verteidiger war gestern eine Tumor-Erkrankung diagnostiziert worden. Mijat Gacinovic gelang der Ausgleich für die Hessen, die am kommenden Montag zum Rückspiel in Nürnberg antreten müssen.

dpa

Mehr zum Thema

Das Zittern um den Bundesliga-Verbleib geht für Eintracht Frankfurt weiter. Am Donnerstag und Montag müssen die Hessen in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg ran. Noch vor wenigen Wochen wäre das ein Erfolg gewesen. Nach dem bitteren 0:1 in Bremen aber nicht.

17.05.2016

Eine Entscheidung steht in der Ersten Liga noch aus: Welcher Verein komplettiert die Bundesliga in der kommenden Saison? Frankfurt und Nürnberg kämpfen um den 18. Platz. Beide Teams gehen mit Hoffnungen und Sorgen in die beiden Relegationsduelle.

18.05.2016

Eintracht Frankfurt will in diesem Jahr in den Ausscheidungsspielen den Abstieg verhindern. Nürnberg hofft hingegen auf die Rückkehr in die deutsche Eliteliga. Die Bundesliga-Geschichte ist reich an dramatischen Relegations-Duellen.

18.05.2016
Anzeige