Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Froome gewinnt Tour de France - Greipel-Sieg bei Final-Etappe
Extra Froome gewinnt Tour de France - Greipel-Sieg bei Final-Etappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 25.07.2016
Anzeige
Paris

Der 31 Jahre alte britische Radprofi Chris Froome hat zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour de France gewonnen. Den Sieg auf der letzten Etappe auf den Champs-Élysées in Paris sicherte sich heute der Deutsche André Greipel. Der 34-Jährige setzte damit eine deutsche Erfolgsserie fort. 2013 und 2014 hatte Marcel Kittel das Finale gewonnen, vor einem Jahr siegte Greipel ebenfalls. Im Klassement setzte sich Froome nach insgesamt 3535 Kilometern mit 4:05 Minuten Vorsprung vor dem Franzosen Romain Bardet durch. Dritter wurde der Kolumbianer Nairo Quintana mit 4:21 Minuten Rückstand.

dpa

Mehr zum Thema

Für Radrennfahrer wie André Greipel sind die Alpen nicht das Terrain für Siege. Der Sprinter hat ein anderes, großes Ziel: das Tour-Finale in Paris. Mit einem Sieg würde er seine Tour retten, sagt er. Vor einem Jahr gewann Greipel dort.

20.07.2016

Chris Froome macht einfach weiter. Auch die erste von vier Alpenetappen konnte dem Mann im Gelben Trikot bei der Tour nichts anhaben. Im Gegenteil: Der Brite baut seinen Vorsprung weiter aus. Der Russe Sakarin feiert einen Premierensieg.

21.07.2016

Ein erneuter Gala-Auftritt von Chris Froome. Er liegt erst zurück, holt Sekunde für Sekunde auf. Und im Ziel jubelt der Mann in Gelb. Der Toursieg ist ihm nach dem Erfolg beim Bergzeitfahren nur noch durch ein Wunder zu nehmen.

22.07.2016
Anzeige