Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Golden State Warriors verzichten auf Besuch im Weißen Haus

Oakland Golden State Warriors verzichten auf Besuch im Weißen Haus

Die Golden State Warriors werden US-Präsident Donald Trump offenbar eine Abfuhr erteilen und eine Einladung ins Weiße Haus ablehnen.

Oakland. Die Golden State Warriors werden US-Präsident Donald Trump offenbar eine Abfuhr erteilen und eine Einladung ins Weiße Haus ablehnen. Laut US-Medienberichten traf Golden State diese Entscheidung bereits vor dem NBA-Titelgewinn. Warriors-Trainer Steve Kerr hatte dem Portal „NBCSportsBayArea.com“ bereits im November gesagt, dass er im Falle des Titelgewinns eine Einladung ins Weiße Haus nicht annehmen würde. Einige Spieler der Warriors, unter anderem Superstar Stephen Curry, hatten sich kritisch zu Trump geäußert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Golden State muss warten
LeBron James (r) von den Cleveland Cavaliers jubelt mit seinen Mannschaftskollegen Kevin Love (l) and Kyrie Irving (M).

Die Titel-Entscheidung in der nordamerikanischen Basketball-Profilliga NBA ist vertagt: Die Cleveland Cavaliers gewinnen gegen die Golden State Warriors das vierte Final-Spiel und verhindern einen Durchmarsch der Kalifornier zum Titel.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr