Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hannover verpasst Anschluss in 2. Bundesliga
Extra Hannover verpasst Anschluss in 2. Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 18.09.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Hannover 96 und Dynamo Dresden haben den Anschluss an Spitzenreiter Eintracht Braunschweig und damit den Sprung auf die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Der Absteiger aus Niedersachsen blieb beim 3:3 bei Arminia Bielefeld trotz des späten Ausgleichs hinter den Erwartungen zurück. Aufsteiger Dresden unterlag Erzgebirge Aue im Sachsenduell deutlich mit 0:3. In der dritten Partie des Tages trennten sich der Karlsruher SC und der FC St. Pauli mit 1:1.

dpa

Mehr zum Thema

Schon nach vier Spieltagen herrscht dicke Luft beim VfB Stuttgart. Trainer Jos Luhukay und Sportvorstand Jan Schindelmeiser wollen ihre unterschiedlichen Auffassungen in der Öffentlichkeit nicht verbergen. Dafür gab es nun einen deutlichen Rüffel vom Aufsichtsrat.

14.09.2016

Nach Streitigkeiten mit Sportvorstand Jan Schindelmeiser hat Jos Luhukay seinen Trainer-Posten beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart geräumt. Es fehlte ihm an Vertrauen. Gegen Kaiserslautern steht am Samstag nun ein Trio in der Verantwortung.

16.09.2016

1. FC Kaiserslautern gegen VfB Stuttgart - das war über viele Jahre ein Südwest-Schlager in der Bundesliga. Jetzt kämpfen die Traditionsclubs in der 2. Liga mit sich selbst.

17.09.2016
Anzeige